0345 5710128 info@stroisch.de

Klimaanlagenservice

AVL DiTEST ADS 120 Klimaservicegeraet Anwendung

Autoklimaanlagenservice – damit das Klima weiterhin stimmt und es nicht stinkt

 

Ein Klimaanlagenservice sollte einmal jährlich oder aller 15.000 km durchgeführt werden, dass empfehlen Autoexperten von Automobilclubs, Automobilhersteller und auch das Bundesumweltamt. Beim jährlichen Klimaanlagenservice wird die Funktion überprüft und das System auf Undichtigkeiten untersucht. Werden Fehler gefunden, dann müssen diese Fehler repariert werden. Werden keine Fehler gefunden, dann genügt ein Austausch der Verschleißteile wie zum Beispiel Filter und Trockner sowie ein Nachfüllen von Kühlmittel und eventuell Öl. Eine Desinfektion der Klimaanlage in Ihrem Auto empfiehlt sich nicht nur für Allergiker, denn auch Nicht-Allergiker können durch die Bakterien und Pilze im Belüftungssystem zu Allergikern werden.

 

Klimaanlageninspektion

Bei der Inspektion  ihrer Klimaanlage wird zuerst eine Funtionsprüfung und dann eine Sichtprüfung durchgeführt. Werden defekte Dichtungen gefunden, dann werden diese ausgetauscht.
Werden Leckagen gefunden, müssen diese auch entfernt werden. Nun wird das Kühlmittel abgesaugt und das Kühlsystem getrocknet und desinfiziert. Der Innenraumfilter wird ausgetauscht und anschließend wird wieder frisches Kühlmittel aufgefüllt. Zum Abschluß wird die Funktion und die Leistung der Klimaanlage getestet und ein Meßprotokoll ausgedruckt.

 

Klimaanlagenwartung

Eine Wartung der Klimaanlage gehört spätestens aller 2 Jahre zum Klimaanlagenservice dazu. Das Kühlmittel entweicht zum Teil aus dem System und muss ersetzt werden und durch Verschmutzungen wie Öl und Feuchtigkeit  aus dem Kompressor verliert das Kühlmittel an Leistung, deshalb empfiehlt sich ein Austausch des Kühlmittels um die gleichbleibende Kühlleistung der Klimaanlagen zu gewährleisten. Der Innenraumfilter setzt sich über das Jahr hinweg mit Pollen, Ruß, und Staub zu und das ist ein idealer Nährboden für Pilze und Bakterien, deshalb sollte der Filter regelmäßig gewechselt und das System desinfiziert werden. Der Filtertrockner wird bei Bedarf oder spätestens nach 2 Jahren gewechselt.

 

Funktion der Klimaanlage

Eine einwandfreie Klimaanlage sorgt für eine angenehme Kühlung der Frischluftzufuhr und dank des Filters reinigt sie auch die Frischluft, was nicht nur Allergiker freut. Der Trockner entzieht der Frischluft einen Großteil der Feuchtigkeit und verhindert so ein Befall mit Schimmelpilzen und gleichzeitig ein Beschlagen der Scheiben bei Regen oder Schnee. Ein jährlicher Klimaanlagenservice erhält die Langlebigkeit und Funktion einer Klimaanlage und verhindert schlechte Gerüche.

 

Kühlmittel

In PKW und Transporter dürfen laut EU – Richtlinie seit 2011 nur noch Kältemittel verfüllt werden, die maximal 150 Mal so klimabelastend sind wie das Treibhausgas Kohlendioxid. Das bisher benutzte Kältemittel R134a ist dafür ungeeignet und deshalb verfüllen die Automobilhersteller das neue Kältemittel HFO-1234yf. Für einen Klimaanlagenservice mit altem Kältemittel R134a benutzen wir in unserer Autowerkstatt das ADS 120 und für das neue Kältemittel HFO-1234yf das ADS 130 vom Hersteller AVL DiTEST. Diese Geräte überzeugen in ihrer umweltschonenden Arbeitsweise und durch die Minimalisierung des Kältemittelverlustes auch zur Kostenreduktion, denn weniger Verlust freut nicht nur den Geldbeutel des Kunden sondern auch die Umwelt.